Bozen

8. Bozner Ball der Schützenkompanie Bozen

BOZEN – An diesem Samstag konnten die Bozner Schützen wieder zu ihrem traditionellen Bozner Ball im Kolpinghaus einladen.

Der Ball wurde wie immer mit dem feierlichen Einzug der Bozner Schützen in den Ballsaal eröffnet. Heuer mit Ballkönigin Margit Kofler. Unter dem Beifall der Gäste wurde der Eröffnungswalzer getanzt.
Im Anschluss folgte die Begrüßung der Gäste. Als Ehrengäste konnten der Landtagsabgeordnete Luis Walcher, der designierte Vizebürgermeister der Stadt Bozen Stephan Konder mit Gattin, Stadträtin Johanna Ramoser, die Gemeinderäte Christoph Buratti, Andreas Berger und Peter Warasin, die Stadtviertelratspräsidentinnen Sylvia Hofer (Zentrum-Bozner Boden-Rentsch) , Judith Peintner Kofler (Oberau-Haslach), Vize Stadtobfrau Paula Aspmair, der Grieser SVP Ortsobmann Heinrich Corradini, Stadtviertelrätin Frieda Lintner und der Obmann der Freiheitlichen, Otto Mahlknecht, begrüßt werden.
Von den Schützen waren die Partnerkompanie aus Innsbruck, die SK Alter Schießstand Innsbruck-O-Dorf mit Hauptmann Alexander Mitterer besonders stark vertreten. Aus dem Süden Tirols waren die Schützenkompanie Roveredo/Rofreit mit Landeskommandanten Enzo Cestari und die SK Pine-Sover anwesend.  Aus der Mitte Tirols konnten die Vertretungen der Schützen aus Gries, Deutschnofen, Wangen, Eppan, Leifers und Karneid begrüßt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Bozen mit Schützenkamerad und Feuerwehrkuraten Pater Reinald Romaner mit Kommandanten Stephan Ramoser waren auch mit dabei. Gemeinsam mit vielen Boznerinnen und Boznern konnte wieder eine fröhliche und unbeschwerte Ballnacht bei Speis und Trank, Musik und Tanz, einen schönen Glückstopf, einer Mitternachtsweißwursteinlage, einer Kuchen- und Sektbar und noch einiges mehr, verbracht werden.

Bozner Ball 2024

Ähnliche Beiträge