Bozen

Pflanzung der Kornelkirschsträucher in Leitach und Rentsch 2021

BOZEN – Im Rahmen der Aktion des Schützenbezirkes Bozen „Frühstück für die Bienen“ wurden an diesen beiden Samstagen die ersten Kornelkirschsträucher der Schützenkompanie Bozen gesetzt.

Der erste dieser Frühblütler für die Bienen konnte am 8. Mai beim Obergansnerhof der Familie Mayr in Leitach gesetzt werden. Der zweite Strauch wurde am 15. Mai am Kirchplatz in Rentsch in Anwesenheit der Stadträtin Johanna Ramoser gepflanzt. Beide Sträucher haben das Gemeinsame, dass bei der Gründung der Bozner Schützenkompanie 1959 zwei Drittel der Kompanie aus Rentsch, St. Magdalena und Leitach stammten und heute in diesem Gebiet nur mehr ein Mitglied ist. Folglich sollten die Wurzeln dieser Sträucher auch eine neue Verwurzelung der Bozner Schützen in Rentsch, St. Magdalena und Leitach versinnbildlichen.

Frühstück für die Bienen

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.
Menü