Bozen

Jahreshauptversammlung 2019

BOZEN – Alle Jahre um Josefi herum findet die Jahreshauptversammlung der Schützenkompanie Bozen statt. Die feierliche Messfeier in der Franziskanerkirche wurde wie immer von Pater Reinald Romaner, selbst aktives Mitglied der Kompanie, gestaltet. Umrahmt wurde die Messfeier von der Musikkapelle Zwölfmalgreien, die die Schützen auch zum Kolpinghaus begleitete, bevor sie das Josefikonzert heuer auf dem Rathausplatz veranstaltete.

Im Josefsaal des Kolpinghauses wurde die Jahreshauptversammlung durch den Hauptmann eröffnet, es folgten die obligate Rück- und Vorschau und die Berichte zu verschiedenen Sachbereichen durch den Kassier, den Zeugwart und den Schießreferenten. Es folgte die feierliche Angelobung von drei neuen Mitgliedern. So konnten heuer die drei Marketenderinnen Julia Brachetti, Luna Moretti und Sophia Zelger den Eid auf das Tiroler Schützenwesen leisten. Im Anschluss folgten die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften. Für jeweils 60 Jahre Mitgliedschaft konnten heuer Karl Stockner, zugleich Gründungsmitglied, sowie Hermann Schrott und Walther Wieser geehrt werden. Für 40 Jahre treue Mitgliedschaft wurde Robert Ogriseg geehrt.

Gäste unserer Jahreshauptversammlung waren unsere beiden Partnerkompanien, die Speckbacher Schützenkompanie Alter Schießstand Innsbruck Olympisches Dorf mit einer Fahnenabordnung und die Schützenkompanie „Major G.M. Fedrigoni“ Roveredo, vertreten durch den Hauptmann und gleichzeitig Landeskommandant des Welsch-Tiroler Schützenbundes. Weiters konnten der Nachbarkompanien von Gries und Terlan sowie die Gemeinderäting Johanna Ramoser begrüßt werden. Nach Absingen der Landeshymne klang die Versammlung mit einem gemeinsamen Mittagessen gemütlich aus.

Jahreshauptversammlung 2019

Ähnliche Beiträge

Menü